Samstag, 16. April 2011

All That Jazz

War gestern mit dem besten Plattenhändler des Universums (derzeit ohne Plattenladen) im Rolf-Liebermann-Studio des NDR beim Jazz. Mischa Schumann Trio spielte zuerst. Das gefiel mir schon mal ganz gut, wobei für meine Ohren nicht viel neues dabei war. Aber deswegen war es trotzdem fein anzuhören, was Mischa Schumann am Flügel, Paul Imm am Kontrabass und Heinz Lichius an den Drums da fabrizierten.
Der zweite Programmpunkt hieß "Best of George Gruntz" mit der NDR Bigband und dem Leader George Gruntz. Das "best of" war ein winziger Überblick über das weit mehr als 50Jahre währende Schaffen von George Gruntz. Und es war viel zu kurz. Mein ganz persönliches Highlight des Abends waren 2 Saxophonsolos von einem meiner Lieblings-Saxophonisten: Christof Lauer! Das führte dazu, daß ich heute Vormittag und jetzt erst mal verschiedene Christof Lauer Scheiben aus dem Regal gezogen und im CD-Player in Rotation versetzt hab. Lange nicht gehört: Christof Lauer - Evidence / 3 Ralf-R. Hübner Produktionen mit Christof Lauer: Perlboot, Moabiter Blues und Mondspinner. Geil.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen