Sonntag, 30. September 2012

Indian Summer in BRB

Bin gerade in BRB (noch für paar Stunden) und hab eben dieses Foto geschossen. Bei meinen Eltern im Garten ist der Indian Summer ausgebrochen.

Mittwoch, 26. September 2012

Und dafür hab ich die Schicht getauscht

Das sagte ein FC St. Pauli Fan mit entsetztem Tonfall nach dem gestrigen Spiel gegen den VfR Aalen. Ein Kollege sprach heute sogar von gestolener Lebenszeit. Ich war mit 3 Freunden im Stadion und es war natürlich nicht schön, dem Disaster beizuwohnen, aber schön, was gemeinsam zu unternehmen...
Bin mal gespannt wie das so weitergeht. Vom Trainer André Schubert hat man sich heute getrennt.
Schlimmer geht es fast nicht mehr. Also kann es nur besser werden.

Dienstag, 25. September 2012

Daily Lama

Heute im Tagesabreißkalender seiner Heiligkeit:

"Die grundlegende Natur unserer gewöhnlichen Wahrnehmung - ob leidvoll, freudvoll oder neutral - ist Unwissenheit."

Sonntag, 23. September 2012

Psychedelic Pill

Nach der Vorfreude auf Americana kam die Freude über Americana, dann kam die Vorfreude auf Tempest und nun die Freude über Tempest und nun kommt die Vorfreude auf Psychedelic Pill, die kommende Platte von Neil Young & Crazy Horse. Auf einer unter vielen Seiten wird man bei www.rusted-moon.com über alle Neil Young Angelegenheiten bestens deutschsprachig informiert. Eine klasse Fundgrube!
Mal schauen wann ein paar Videos vom Farm Aid 2012 Auftritt von Neil Young zum Anschauen im Netz auftauchen.
Hier aber was aus 1995 zusammen mit Willie Nelson und Trigger:

Donnerstag, 13. September 2012

Bob Dylan TEMPEST Best!

Die neue Scheibe vom Meister, die hierzulande schon seit letztem Freitag aufm Markt ist, läuft bei mir heiß. So gut, sooo guuut! Bob Dylan hat es tatsächlich geschafft, Together Through Life (das Vorgängerwerk [die Weihnachtsplatte mal aussen vor]) alt klingen zu lassen. Und so oft rauf und runter lief die auch nicht bei mir. Aber diese "Tempest"... Eine tolle Scheibe. Mein bisheriges Highlight aus rein musikalischer Sicht ist "PAY IN BLOOD". Das kommt so Anfang 70er R&B-mässig rüber. Man hört richtig, wie gut Bob Dylan sich bei den Aufnahmen gefühlt haben muss. So gut drauf war er ja dann im Sommer auch auf der NET zu erleben.

Sonntag, 2. September 2012

JOY DYLAN DAY im September 2012

Liebe Leute, am 20. September 2012 findet ein neuer Joy Dylan Day (JDD) statt.
Von 19:00 bis ca. 22:15Uhr wird das JOY under the influence of Dylan sein.
Das neue Werk TEMPEST wird  komplett gespielt!
Musikwünsche sind willkommen.

KEINE ANGST VORM ERSTEN MAL :-)

Wer von Euch dies Lesenden in den Mailverteiler zum Thema JDD möchte, kann eine E-Mail an plattenkoch(at)hamburg.de senden und wird hinzugefügt. Die JDD-Mail kommt dann einmal am Anfang jedes Monats (Vertraulichkeit der Mail-Adressen durch Blindkopie garantiert!).

Zum (P)lauschen ist im hinteren Bereich ein Tisch reserviert.
Wo ist das JOY? Winterhuder Weg 69 (Ecke Hebbelstraße) Metrobus 25 bis Station Hebbelstraße.
Dabeisein ist alles, Weitersagen ist schön.
UPDATE vom Sonntag: Playlist ist fertig und mit 42 Tracks feinst bestückt. Alle 10 von der tollen TEMPEST gibt es ab ca. 20Minuten nach Anfang dieses JDDs zu hören.


Das Video? Schon paar Tage her, aber immer wieder so gut. Jeff Healey ging viel zu früh: